Barceló Hotel Group - Markteintritt in den Nahen Osten

08.02.2018

Barceló Hotel Group eröffnet zwei Häuser in den VAE –
Erstes neugebautes Hotel der Gruppe in Dubai für Frühjahr 2018 geplant

Premiere in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Die internationale Hotelgruppe Barceló Hotel Group mit Sitz in Spanien startete 2017 die über viele Jahre geplante Erschließung des Nahen Ostens, die als Meilenstein in der Geschichte der Hotelgruppe gilt.
Als erste Häuser der Gruppe gingen die beiden Vier-Sterne-Hotels Barceló Residences Dubai Marina und das The Sharjah Grand by Barceló, das in den kommenden Monaten zu Occidental Sharjah Grand wird, an den Start. Die Barceló Residences Dubai Marina im südlichen Teil der Insel The Palm, Jumeirah sprechen mit 220 großzügigen Studios und Apartments in moder¬nem Design vor allem Paare, Freunde und Familien an.
Das The Sharjah Grand by Barceló (in Zukunft Occidental Sharjah Grand) mit 217 Zimmern und Suiten und privatem Strandzugang liegt zwischen dem Stadtzentrum und dem internationalen Flughafen Sharjah und eignet sich somit ideal für Urlauber und Geschäftsreisende. „Wir freuen uns sehr über unseren Markteintritt in die VAE, den wir progressiv vorantreiben wollen. Derzeit befinden wir uns in Verhandlungen zu sieben weiteren Hotels in den Emiraten bis Ende 2018“, so Jaime Buxó, Chief Development Officer der Barceló Hotel Group.
Mit dem ersten neugebauten Hotel der Gruppe im Nahen Osten, einem Vier-Sterne-Hotel der Marke Occidental in Dubai im Frühjahr 2018, und einem Stadthotel der Marke Barceló im Herbst 2018 sind bereits zwei weitere Eröffnungen geplant.

Weitere Informationen finden sich unter www.barcelo.com.

Zurück