IT-Banker

Der IT-BANKER ist eine Fachzeitschrift, die dem Fachmagazin 
bank objekte drei Mal jährlich beigelegt wird und sich mit der aktuellen Technologie und den neusten IT-Trends im Bankenbereich beschäftigt.
Er sieht sich im Bereich der Geldinstitute als aktueller Informant, durch den Einsatz geeigneter IT-Lösungen.

Der IT-BANKER richtet sich an nahezu alle Sparkassen, Genossen-
schaftsbanken, Privat- u. Geschäftsgroßbanken, Rechenzentren und Verbände sowie ausländische Bankhäuser mit Sitz in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.

Die Leserschaft der Zeitschrift sind die Vorstände und Entscheider in den IT – und Orga-Abteilungen.

Zahlungssysteme, SB-Terminals, Künstliche Intelligenz, Cyber-Kriminalität, Payment-Trends, Sicherheitslösungen sind nur einige Themen der Berichterstattung.

Sämtliche Beiträge sollen und werden den IT-Verantwortlichen weitere Handlungssicherheit geben und damit die Entscheidungsfindung erleichtern. Sämtliche für die Finanzbranche relevanten Messen werden jeweils zu den Veranstaltungen redaktionell begleitet.

Hier online lesen ...

__________________________________________________________________________________________

Brancheninfos

Achim Protoschill übernimmt das operative Geschäft

20.05.2011

Seit dem 01.05.2011 hat Achim Protoschill die Leitung für das operative Geschäft bei AASSET Security übernommen...

mehr lesen

Umfrage zu Cloud Computing

19.05.2011

Die Möglichkeit von Kosteneinsparungen und eine größere Flexibilität der IT sind für Unternehmen die wichtigsten Aspekte beim Cloud Computing. Für 63 Prozent der Befragten hat das Thema Sicherheit beim Cloud Computing Priorität; 52 Prozent bevorzugen Investitionen in die Private Cloud...

mehr lesen

GS1-Standards setzen sich im Onlinehandel durch

18.05.2011

Ob Schmuck, Kinderspielzeug, Gartengeräte oder Elektronikartikel – dass der Absatz über das Internet guten Umsatz verspricht, haben viele Händler entdeckt. Sie vertreiben daher ihre Waren, nicht selten ergänzend zu ihren eigenen Onlineshops, über Marktplätze wie zum Beispiel Amazon. Um das vielseitige Angebot für ihre Nutzer anwenderfreundlich zu strukturieren, fordert Google jetzt von seinen Händlern eine eindeutige Produktidentifikation ihrer angebotenen Waren zum Beispiel via der globalen Artikelnummer GTIN (ehemals EAN) von GS1 Germany...

mehr lesen

Einsatz von E-Mail-Marketing im Handel wächst

17.05.2011

E-Mail-Marketing ist weiter auf Wachstumskurs. Doch das Potential wird vielfach noch nicht ausgeschöpft. Dies zeigt der zweite Teil der Studie "Online-Dialogmarketing im Retail", die der Beratungs- und Technologieanbieter artegic in Zusammenarbeit mit dem E-Commerce Center Handel (ECC) durchgeführt hat...

mehr lesen