Mehr wissen, mehr erleben

02.07.2018

Was macht moderne Werbetechnik leistungsstark? Welche Möglichkeiten bietet der Digitaldruck selbst Kleinunternehmen? Und welche Trends werden die Branche prägen? Die Antworten gibt es auf der viscom 2019. Vom 8. bis 10. Januar sorgt Europas Fachmesse für visuelle Kommunikation in Düsseldorf gleich zu Beginn des neuen Geschäftsjahres für frischen Wind in der Werbebranche. Die Heimat der Digitaldrucker und Werbetechniker bringt Hersteller und Anwender aus dem digitalen Großformatdruck, der Werbetechnik, Textilveredelungstechnik sowie der Licht- und Außenwerbung zusammen. Als Anwendermesse schlägt die viscom die Brücke zwischen technischen Möglichkeiten und praktischer Umsetzung. Und schon jetzt zeichnet sich ab, dass Individualisierung nach wie vor das beherrschende Thema für Werbetechniker und Druckdienstleister ist. „Verschiedene Druckmotive und Formen innerhalb einer Produktionsauflage zu realisieren, ist heute einfach ein Muss“, sagt Mathias Ahrberg, der sich mit seinem Unternehmen auf POS-Material, Werbemittel und Displays spezialisiert hat. „Wir haben unsere Produktion deshalb um einen digitalen Plattendrucker und einen Frästisch erweitert und auf der viscom vorher verschiedene Maschinen ‚live und in Farbe‘ getestet.“ 

Zurück